Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Schnittke- und Schostakowitsch-Werke: ECHO Klassik Preisträger 2014

ECHO Klassik 2014

Zwei Neuaufnahmen von Werken aus den Sikorski-Katalogen werden in einer feierlichen Gala am 26. Oktober 2014 in München (Philharmonie im Gasteig) mit einem ECHO Klassik Preis im Rahmen des 21. ECHO Klassik ausgezeichnet.

Als beste Sinfonische Einspielung des Jahres (Musik 20./21. Jh.) wurde „The Shostakovich Album“ mit dem „dogma chamber orchestra“ unter Leitung von Mikhail Gurewitsch, erschienen bei Audiomax (MDG), geehrt. Enthalten ist die zum ersten Mal eingespielte Fassung für Streichorchester der 24 Präludien op. 34 von Dmitri Schostakowitsch, die von dem Bearbeiter Grigory Korchmar stammt. Der zweite ECHO-Preisträger (Kategorie: Ensemble/Orchester des Jahres) ist der Chor des Bayerischen Rundfunks mit seiner Produktion von Alfred Schnittkes „Konzert für Chor“, die beim Label „BR Klassik“ erschienen ist.

 

» Zeige alle News