Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Marko Nikodijevics „grid / index [II]“ erlebt Uraufführung in Berlin

Nikodijevic - grid index II - Teil 1 UA

Bei seiner vierten Ausgabe rückt das Festival FREISPIEL in diesem Jahr das Publikum ins thematische Zentrum. „Oft bleibt dieses in seiner Funktion als Konsument von Kunst und Kultur verhaftet“ so der Veranstalter. Das Publikum / die Öffentlichkeit (italienisch „pubblico“) entscheidet „über Erfolg von künstlerischer Arbeit – sei es durch Nachfrage oder sei es durch Reagieren auf Gehörtes und Gesehenes“ so der Veranstalter weiter. Der Untertitel der diesjährigen Festival-Ausgabe lautet daher „pubblico“.

Im Rahmen des Festivals wird Marko Nikodijevics „grid / index [II]“ (1. Teil, 6-minütiger letzter Satz) für Ensemble und Electronica am 10. August 2014 im Berliner Admiralspalast durch die Junge Deutsche Philharmonie unter der Leitung von Vimbayi Kaziboni zur Uraufführung gelangen. Bei dem 2014 vollendeten Kammermusikwerk handelt es sich um einen Kompositionsauftrag der Jungen Deutschen Philharmonie und dem Ensemble Garage mit freundlicher Unterstützung der Ernst von Siemens Stiftung. Das Ensemble Garage wird die komplette Fassung von „grid / index [II]“ zu einem späteren Zeitpunkt uraufführen.

Eine weitere Aufführung findet am 16. August 2014 (20 Uhr) im English Theatre in Frankfurt statt, wo das Festival vom 15. bis 17. August 2014 Station macht.

10. August 2014
Berlin
Admiralspalast, Studio, 16 Uhr
Uraufführung: Marko Nikodijevic,
„grid / index [II]“ (1. Teil, 6-minütiger letzter Satz) für Ensemble und Electronica
Junge Deutsche Philharmonie
Vimbayi Kaziboni (Leitung)

 

» Zeige alle News