Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Lera Auerbachs „Dreammusik“ erlebt Uraufführung in Los Angeles

Auerbach - Dreammusik UA

Im Auftrag der Camerata Pacifica schrieb die russisch-amerikanische Komponistin Lera Auerbach ein Concertino für Violoncello und Ensemble (9 Spieler) mit dem Titel „Dreammusik“, das nun am 6. März 2014 von Ani Aznavoorian (Violoncello) und der Camerata Pacifica in Los Angeles zur Uraufführung gelangen wird. Danach folgen drei weitere Aufführungen mit denselben Interpreten in verschiedenen Städten Kaliforniens.

Lera Auerbach (Komponistin und Pianistin) hat mit der Cellistin bereits einige Projekte zusammen umgesetzt. Im vergangenen Jahr wurde ihre gemeinsame Aufnahme der 24 Präludien, der Sonate und des Postludiums für Violoncello und Klavier mit dem Titel „Celloquy“ (Label: Cedille Records 137) veröffentlicht. Die Aufnahme erhielt höchste Bewertungen.

6. März 2014
Los Angeles
The Colburn School, Herbert Zipper Hall, 20 Uhr
Uraufführung: Lera Auerbach,
„Dreammusik“. Concertino für Violoncello und Ensemble (9 Spieler)
Ani Aznavoorian (Violoncello)
Camerata Pacifica

7. März 2014
Santa Barbara
Music Academy of the West, Hahn Hall, 13 Uhr und 19:30 Uhr

9. März 2014
Ventura
Temple Beth Torah, Meister Hall, 15 Uhr

11. März 2014
Pasadena
Civic Auditorium, Gold Room, 20 Uhr

 

» Zeige alle News