Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Musique de la lumière et de la pénombre“ von Krzysztof Meyer erlebt Uraufführung

Meyer - Musique de la lumière et de la pénombre UA

Das 1983 gegründete und in der Düsseldorfer Tonhalle beheimatete ‚notabu.ensemble neue musik‘ wird am 31. Januar 2014 die „Musique de la lumière et de la pénombre“ für Kammerorchester von Krzysztof Meyer zur Uraufführung bringen. Unter der Leitung von Mark-Andreas Schlingensiepen wird das Ensemble das 2012 fertig gestellte Werk des polnischen Komponisten im Rahmen des Eröffnungskonzertes der Konzertreihe „Schönes Wochenende!“ präsentieren.

Bei der Orchestermusik „Musique de la lumière et de la pénombre“ handelt es sich um ein Auftragswerk vom ‚notabu.ensemble neue musik‘ anlässlich seines 25-jährigen Bestehens, es ist zudem dem Dirigenten Mark-Andres Schlingensiepen gewidmet.

31. Januar 2014
Düsseldorf
Tonhalle, Großer Saal, 20 Uhr
Uraufführung: Krzysztof Meyer,
„Musique de la lumière et de la pénombre“ für Kammerorchester
notabu.ensemble neue musik
Mark-Andreas Schlingensiepen (Leitung)

 

» Zeige alle News