Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

„Traumstück“ von Jan Müller-Wieland erlebt Uraufführung beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb in Berlin

Müller-Wieland - Traumstück UA

Pflichtstück beim Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb an der Universität der Künste Berlin (15. bis 19. Januar 2014) im Fach Kontrabass ist Jan Müller-Wielands „Traumstück“ für Kontrabass solo, das von den Preisträgern des Wettbewerbs am 19. Januar 2014 erstmals öffentlich aufgeführt wird. Außerdem ist der Komponist bei diesem Wettbewerb auch Juryvorsitzender in der Kategorie Komposition.

Der Sikorski Musikverlag, der den Teilnehmern des Wettbewerbs die Notenausgabe des „Traumstücks“ kostenfrei zur Verfügung stellt, ist einer der Partner und Förderer des Wettbewerbs.

19. Januar 2014
Berlin
Universität der Künste Berlin
Konzertsaal Hardenbergstraße, 19 Uhr
Uraufführung: Jan Müller-Wieland,
„Traumstück“ für Kontrabass solo
Preisträger des Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerbs

 

» Zeige alle News