Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Britische Erstaufführung von Marko Nikodijevics „music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky [und messiaen ist auch dabei]”

Nikodijevic - music box BritEA

Im Rahmen der „New Music Show“ am 8. Dezember 2013 in London kommt es u.a. zur britischen Erstaufführung der Ensemblemusik „music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)” von Marko Nikodijevic. Die London Sinfonietta wird das Werk unter der Leitung von Baldur Brönnimann in der Queen Elizabeth Hall präsentieren.

Der Komponist zu „music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)”:
„Die Komposition wurde mittels digitaler Technik konzipiert und realisiert. Der Computer diente als Instrument, mit dem mögliche kompositorische Szenarien entwickelt, erforscht und auf ihre Tauglichkeit geprüft werden. Ein fraktales selbstreplizierendes Modell generiert das Notenmaterial, ein anderer Algorithmus die Strukturmodelle, die den unendlichen Informationsfluss zu bekannten syntaktischen Modellen weiterverarbeiten. Wie ferne Erinnerungen schimmern daher Anklänge an Ligeti, Strawinsky und Messiaen durch, doch diese ‚Musiken‘ sind eine vom Computer geschaffene Illusion. Was wir ‚hören‘, ist nicht wirklich ‚präsent‘, sondern nur eine zufällige Verknüpfung von Daten, ein Schmetterlingseffekt, der mit unserer Wahrnehmung spielt. Der Titel ‚music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)‘ nimmt Bezug auf die für dieses kompositorische Verfahren charakteristische Mechanizität: die Komposition als eine Art Kochbuch oder eine mit kompositorischen Techniken des 20. Jahrhunderts bestückte Musicbox. Gleichzeitig  war dies mein Versuch, mich irgendwie vom Ligeti/Strawinsky-Minderwertigkeitskomplex zu befreien.“

Das Werk entstand 2000/2001 und erlebte seine Uraufführung am 1. September 2003 durch die Solisten der „Gaudeamus Music Week“ und das Nieuw Ensemble unter der Leitung von Jurjen Hempel in Amsterdam.

8. Dezember 2013
London
Queen Elizabeth Hall, Main Stage, 18 Uhr
Britische Erstaufführung: Marko Nikodijevic,
„music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)” für Ensemble
London Sinfonietta
Baldur Brönnimann (Leitung)

 

» Zeige alle News