Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Portugiesische Erstaufführung von Alexi Matchavarianis Sinfonischer Suite „Hamlet”

Matchavariani - Sinfonische Suite “Hamlet” Port

Im Rahmen eines Konzertabends unter dem Titel „Östlich von Shakespeare“ mit Werken von Sibelius, Schostakowitsch und Matchavariani wird das Sinfonieorchester Porto unter der Leitung des finnischen Dirigenten John Storgårds Alexi Matchavarianis Sinfonische Suite aus der Oper „Hamlet“ am 15. November 2013 zur portugiesischen Erstaufführung bringen.

In der ‚Casa da Música’ (Haus der Musik) in Porto werden zudem Jean Sibelius’ Suite Nr. 1 + Suite Nr. 2 für Orchester aus „The Tempest“ und Dmitri Schostakowitschs „Hamlet- Suite für Orchester erklingen.

Liebe und Leiden, Rache und Versöhnung, Geschichten über Adlige, Diener und Zaubertränke. Das sind die Inhalte der Intrigen in Shakespeares „The Tempest“, über welches Jean Sibelius eine Ouvertüre und zwei Suiten schrieb.

Im Konzertteil zum Thema „Hamlet“, wo Gefühle von Verrat und Rache vorherrschen, erreicht die Musik der beiden osteuropäischen Komponisten jene Dimension eines epischen Dramas, die im Konzert außergewöhnliche Emotionen entstehen lässt.

15. November 2013
Porto
Casa da Música, Konzertsaal, 21 Uhr
Portugiesische Erstaufführung: Alexi Matchavariani,
Sinfonische Suite aus der Oper „Hamlet“
Sinfonieorchester Porto
John Storgårds (Leitung)

 

» Zeige alle News