Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Uraufführung des Jahres: „Der Idiot“ von Mieczyslaw Weinberg

Weinberg Der Idiot UA des Jahres

Regula Gerbers Uraufführungsinszenierung von Mieczyslaw Weinbergs Oper „Der Idiot“ (Premiere: 9. Mai 2013) wurde im Rahmen einer Umfrage der Zeitschrift „Opernwelt“ unter 50 unabhängigen Musikkritikern in Europa und den USA neben George Benjamins „Written on Skin“ als „Uraufführung des Jahres“ gewählt.

Die Zeitschrift „Opernwelt“ schreibt im Jahrbuch „Oper 2013“ dazu:

„Die Mannheimer Entscheidung für das Stück fiel, eine Pointe, bevor Bregenz 2010 mit der ‚Passagierin’ eine Bresche für Weinberg schlug. ‚Der Idiot’ ist musikalisch ohne Frage das bessere, dichtere, vielschichtigere Stück (siehe auch OPERNWELT 7/2013). In der aktuellen Kritikerumfrage von OPERNWELT ist er deshalb eine Uraufführung des Jahres.“ (Stephan Mösch, Uwe Schweikert)

Dank der Uraufführung der russischen Originalfassung von „Der Idiot“ und Achim Freyers „Ring“-Zyklus errang das Nationaltheater Mannheim zudem hinter der Komischen Oper Berlin den zweiten Platz bei der Wahl des Opernhauses des Jahres:

„Auf dem zweiten Platz liegt das Nationaltheater in Mannheim, wo Intendant Klaus-Peter Kehr unter anderem mit Achim Freyers magischem ‚Ring’-Zyklus und der ersten kompletten Aufführung von Mieczyslaw Weinbergs Dostojewski-Oper ‚Der Idiot’ das musiktheatralische Repertoire neu befragt und erweitert. Nachdenklich, beharrlich, ohne viel Aufhebens. Zwei Wege, höchst erfolgreich Musiktheater zu denken und zu machen. Und: Starke Teams, hier wie dort.“

 

» Zeige alle News