Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Deutsche Erstaufführung von Grigori Frids „Phädra“

Frid - Phädra DEA

Das im Jahr 2000 an der Musikhochschule St. Petersburg gegründete Atrium String Quartet wird zusammen mit dem Pianisten Oliver Triendl Grigori Frids „Phädra“ für Viola, 2 Violinen, Violoncello und Klavier am 3. November 2013 in Zorneding zur deutschen Erstaufführung bringen. Das Konzert findet im Rahmen des 32. Kammermusikzyklus von Zorneding statt.

Das Quartett, bestehend aus Alexej Naumenko, Anton Ilyunin (beide Violine), Dmitry Pitulko (Viola) und Anna Gorelova (Violoncello), ist u.a. Gewinner der 9. London International String Quartet Competition 2003 sowie des „Grand Prix” beim 5. Internationalen Streichquartett-Wettbewerb in Bordeaux 2007.

3. November 2013
Zorneding
Kulturverein Zorneding-Baldham, 18 Uhr
Deutsche Erstaufführung: Grigori Frid,
„Phädra“ für Viola, 2 Violinen, Violoncello und Klavier
Oliver Triendl (Klavier)
Atrium String Quartet

Fotorechte: Atrium String Quartet

 

» Zeige alle News