Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Ferran Cruixent: Portraitkonzert mit Uraufführung beim Festival „Sommersprossen“

Cruixent Sommersprossen 2013

Das Festival „Sommersprossen“ in Rottweil bietet international bekannte und erfahrene Instrumentalisten und junge Nachwuchsmusiker, Barockklänge und Zeitgenössisches, Klassik und Stil-Experimente. Das Rottweiler Klassikfestival, das als „Musiktage“ begann und seit einigen Jahren unter dem heiteren Titel „Sommersprossen“ firmiert, überzeugt seit Jahrzehnten mit spannungsreichen Programmen und Spielfreude auf höchstem Niveau.

Im Mittelpunkt eines Portraitkonzerts für Ferran Cruixent kommt es am 3. Juli 2013 zur Uraufführung von Cruixents neuem Werk „13 Miniaturen“ nach Gedichten von Deinhart Goritzki für Bariton und Klavier in Rottweil.

Das Konzertprogramm mit allen Werken von Ferran Cruixent in der Übersicht:

„13 Miniaturen“ nach Gedichten von Deinhart Goritzki für Bariton und Klavier (Uraufführung), Auftragswerk „Freundeskreis Sommersprossen“
„Robotic“ für Bassklarinette Solo (Deutsche Erstaufführung)
„Melismas“ für Oboe und Marimba (Deutsche Erstaufführung)
Filmmusik zu dem spanischen Stummfilm „El hombre importante“ für Klaviertrio
„Miralls“. Trio für zwei Klaviere und Schlagzeug
„Rituals“. Konzert für Pauken, elf Blechbläser, zwei Klaviere und Schlagzeug

3. Juli 2013
Rottweil
Kapuziner, Sonnensaal, 20 Uhr
Yeon Hee Kwak (Oboe), Sunmin Shim (Marimba und Schlagzeug), Viviane Vassileva (Schlagzeug), Stefan Schneider (Bassklarinette), Andreas Schmidt (Bariton), Ferran und Oriol Cruixent (Klavier), Walter Schreiber (Violine), Florian Bachmann (Violoncello), Alexej Gerassimez (Pauken)
Rottweil Festival Brass
Johannes Goritzki (Dirigent)

 

» Zeige alle News