Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Uraufführung: Jan Müller-Wielands „Naufragio“ in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

Müller-Wieland Naufragio

Beim 12. Internationalen A·DEvantgarde-Festival (21. bis 23. Juni) kommt es am 22. Juni 2013 im Rahmen der Veranstaltung „my favourite little dogma” (Ein Tête-à-tête zwischen Solisten und Komponisten) zur Uraufführung von Jan Müller-Wielands „Naufragio“ für Altsaxophon und Klavier in München.

Manfred Preis (Altsaxophon) und Jan Müller-Wieland (Klavier) werden das 2013 vollendete Werk in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste präsentieren. Es handelt sich um ein Auftragswerk des Festivals A·DEvantgarde München für dieses Akademiekonzert.

Der Komponist kommentiert sein Werk wie folgt:

NAUFRAGIO heißt im Spanischen und im Italienischen SCHIFFBRUCH.
Aber es geht immer weiter.
Selbst ohne Schiff.
Kurz und bündig.
Sehnsüchtig (durch das Altsaxophon).
Süchtig (durch das Klavier).

22. Juni 2013
München
Bayerische Akademie der Schönen Künste, 17 Uhr
Uraufführung: Jan Müller-Wieland,
„Naufragio“ für Altsaxophon und Klavier
Manfred Preis (Altsaxophon)
Jan Müller-Wieland (Klavier)

 

» Zeige alle News