Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

150 Jahre Befreiungshalle Kelheim: Uraufführungen von Jan Müller-Wieland und Moritz Eggert

Kelheim HFM München

Die Kelheimer Befreiungshalle feiert im Jahr 2013 ihren 150. Geburtstag. Der Bau der von König Ludwig I. in Auftrag gegebenen Gedenkstätte für die siegreichen Schlachten gegen Napoleon wurde 1863 vollendet. Seit Beginn des Jahres wird dieses Jubiläum mit einem facettenreichen Veranstaltungsprogramm gefeiert.

Am 8. Juni 2013 kommt es im Rahmen dieser Feierlichkeiten zu einem Sonderkonzert, in dem Jan Müller-Wielands „Unterm Schutt II“ und Moritz Eggerts „Unbesiegt“ ihre Uraufführungen erleben werden. Müller-Wielands Hymnus für Sopran (mit zwei Hängebecken) und Violine wird durch Interpreten der Musikhochschule München präsentiert, Eggerts Werk für 2 Baritone, 2 Bässe, 6 Stimmen und Ensemble durch das Ensemble Oktopus und den Madrigalchor der Musikhochschule München. Die musikalische Leitung dieses Konzerts übernimmt Konstantia Gourzi.

Jan Müller-Wieland zu „Unterm Schutt II“:
„’Unterm Schutt II’ versinnbildlicht als lyrischer Hymnus das Trotzen gegen den Tod. Inge Müller (1925-1966) wurde durch Hitlers Krieg 1945 tagelang verschüttet. Doch sie überlebte. Es wurde nach ihr gegraben. Sie wurde gefunden. Für immer verstört. Mein Stück ist ein Nachhall auf ihre Poesie.“

Moritz Eggert zu „Unbesiegt“ (basierend auf einem Gedicht König Ludwig I.):
„Eine Neuvertonung dieses Textes 150 Jahre später muss das in Betracht ziehen, was bei dieser Art des kriegerischen Pathos heute im Gedächtnis mitschwingt. Worte wie ‚Heil’ oder Formulierungen wie ‚Unbesiegt bleibt dann das Vaterland’ können heute nicht mehr als unbeeinträchtigt angesehen werden, auch wenn die Völkerschlacht bei Leipzig damals durchaus mit Recht als entscheidend und identitätsstiftend angesehen wurde. Schlussendlich reagiert mein Stück auch auf die Monumentalität des Innenraumes der Befreiungshalle, da jedem Raum dieser Art auch etwas Bedrohliches anhaftet.“

8. Juni 2013
Kelheim
Befreiungshalle, 20 Uhr
Uraufführung: Jan Müller-Wieland,
„Unterm Schutt II“. Hymnus für Sopran (mit zwei Hängebecken) und Violine nach einem Gedicht von Inge Müller
Interpreten der Musikhochschule München
Konstantia Gourzi (Leitung)

8. Juni 2013
Kelheim
Befreiungshalle, 20 Uhr
Uraufführung: Moritz Eggert,
„Unbesiegt“ für 2 Baritone, 2 Bässe, 6 Stimmen und Ensemble
Ensemble Oktopus
Madrigalchor Musikhochschule München
Konstantia Gourzi (Leitung)

 

» Zeige alle News