Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Besprechung von Daniel Smutnys neuer CD

In der Fachzeitschrift „das orchester“ (5/2013) hat Heike Eickhoff einen ausführlichen Beitrag zur neuen WERGO-CD des Komponisten Daniel Smutny publiziert. Zu der 2011 komponierten und hier von Christoph Hinterhuber eingespielten Klaviersonate Smutnys, die in unserem Verlag auch als Druckausgabe erhältlich ist (SIK 8728), schreibt Eickhoff: „Überraschend emotional, spätromantisch in Expressivität und Länge der musikalischen Bögen, in Harmonik und Form. Sie steckt voller wunderbarer Einfälle – aber zeugt auch von virtuosem Umgang mit erprobten Effekten. Neue Musik, die ohne jedes experimentelle Suchen auskommt und in keine Schublade passt (..).“ Zum Streichquartett aus dem Jahre 2009 äußert die Autorin, es sei „(...) ein abwechslungsreiches, gut gelungenes (...) Werk, mit herrlichem Ende nach rasantem Galopp.“

Die vollständige Rezension ist in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „das orchester“ auf S. 78 zu lesen.

Daniel Smutny:
Klaviersonate, Symphonie, Divertimento di „Ferne Nähe“, Streichquartett, Velouria (II)
Christoph Hinterhuber (Klavier), MDR Sinfonieorchester Leipzig, Ltg.: Torodd Wigum, Haydn Quartett, SWR Vokalensemble Stuttgart, Ltg.: Markus Creed
Wergo WER 6586 2

 

» Zeige alle News