Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Peter Ruzickas „CLOUDS“: Erstaufführung der Fassung für großes Orchester mit Streichquartett

Ruzicka DSO Berlin

Das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin wird Peter Ruzickas 2012 beim Rheingau Musik Festival uraufgeführte Orchesterwerk „CLOUDS“ am 4. Mai 2013 in der neuen Fassung für großes Orchester mit Streichquartett präsentieren. In der Berliner Philharmonie wird das DSO Berlin unter der Leitung des Komponisten das Werk zur Erstaufführung bringen. Die 2012 entstandene Urfassung für großes Orchester war ein Auftragswerk des Hessischen Rundfunks.

Peter Ruzicka zu „CLOUDS“:
„Meine Musik begibt sich auf die Suche nach einem imaginären fernen Klang, dem sie nahe kommt, ohne ihn je vollends zu erreichen. Der Weg führt durch Klangwolken: kristalline musikalische Gestalten, die in unterschiedlicher Formung und Dichte den Blick zu versperren scheinen. Ein heftiger Ausbruch des ganzen Orchesters überdeckt die Klangrede. Schließlich werden Felder der Erinnerung an Vergangenes betreten. Zunehmend fragile, musikalisch übermalte Gestalten säumen den Weg. Und allmählich scheint die Musik zurückzukehren …“.

4. Mai 2013
Berlin
Philharmonie, 20 Uhr (Konzerteinführung: 18:55 Uhr)
Erstaufführung: Peter Ruzicka,
„CLOUDS“ – Neue Fassung für großes Orchester mit Streichquartett
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Peter Ruzicka (Leitung)

 

» Zeige alle News