Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Drei Uraufführungen von Lera Auerbach im Mai 2013

Auerbach - UAs Mai 2013

Lera Auerbachs 3. Klaviertrio ist ein Auftragswerk des Festivals ‚Les musicales’ im französischen Colmar und entstand auf Anregung von dessen künstlerischem Leiter, dem Cellisten Marc Coppey. Am 3. Mai 2013 wird Coppey zusammen mit Liana Gourdjia (Violine) und Peter Laul (Klavier) das Werk im Rahmen des Festivals uraufführen.

Eine weitere Uraufführung findet am 23. Mai 2013 in Berkeley (USA) statt. Dort wird das New Century Chamber Orchestra aus San Francisco, von dem auch der Kompositionsauftrag kommt, Lera Auerbachs „Memoria de la luz“ präsentieren. Das 2013 entstandene Werk ist eine Bearbeitung ihres 2. Streichquartetts „Primera luz”.

Am 25. Mai 2013 folgt dann in Köln die dritte Uraufführung eines Auerbach-Werkes in diesem Monat. Unter der Leitung von Nicholas Kok wird das Raschèr Saxophon Quartett zusammen mit den Damen des WDR Rundfunkchors Köln Lera Auerbachs „Galgenlieder“ für Saxophonquartett und Frauenchor zur Uraufführung bringen. Es handelt sich um ein Auftragswerk des WDR Rundfunkchors, des KorVest Bergen, des Philomela Chores Helsinki und der Zürcher Sing-Akademie.

3. Mai 2013
Colmar
Festival ‚Les musicales‘, 20:30 Uhr
Uraufführung: Lera Auerbach,
Trio Nr. 3 für Violine, Violoncello und Klavier
Liana Gourdjia (Violine)
Marc Coppey (Violoncello)
Peter Laul (Klavier)

23. Mai 2013
Berkeley
First Congregational Church, 20 Uhr
Uraufführung: Lera Auerbach,
„Memoria de la luz”. Streichersinfonie
New Century Chamber Orchestra

25. Mai 2013
Köln
Trinitatiskirche, 18 Uhr
Uraufführung: Lera Auerbach,
„Galgenlieder“ für Saxophonquartett und Frauenchor
nach Gedichten von Christian Morgenstern
Raschèr Saxophon Quartett
Damen des WDR Rundfunkchors Köln
Nicholas Kok (Leitung)

 

» Zeige alle News