Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Ferran Cruixent: Duo Recital präsentiert Uraufführung von „Melismas“ in Seoul

Cruixent Melismas

Die zweimalige ECHO Klassik Gewinnerin Yeon-Hee Kwak (Oboe) und Sun-Min Shim (Marimba), bekannt als Duo Recital, werden am 30. März 2013 in Seoul Ferran Cruixents „Melismas“ zur Uraufführung bringen. Der 1976 geborene und aus Barcelona stammende Komponist und Pianist Ferran Cruixent hat sein 2013 fertig komponiertes Werk Yeon-Hee Kwak gewidmet.

Cruixent schloss 1999 im „Conservatori Superior de Música de Barcelona“ sein Studium in Klavier und Musiktheorie ab, parallel studierte er auch Geige und Gesang. Zwischen 2001 und 2003 erhielt Cruixent ein Stipendium der „La Caixa“ Stiftung.

2004 absolvierte er an der Hochschule für Musik und Theater in München zusätzlich ein Kompositionsstudium bei Dieter Acker und Enjott Schneider.  2006 gründete Cruixent die Online-Zeitschrift „Stereotips“ für Musikanalyse und -kritik und 2007 zusammen mit dem Filmregisseur Joan Carles Martorell das musikalische und visuelle Projekt „Urban Surround“.

Im Jahr 2010 wurde Cruixent als „Komponist im Portrait” des Internationalen Klassikfestivals Sommersprossen Rottweil eingeladen, wo mehrere Kammermusikwerke aufgeführt worden sind. Das Festival plante ihn daraufhin als „Composer in residence“ für die aktuelle Saison 2013 ein.

30. März 2013
Seoul
Seoul Arts Center, IBK Chamber Hall, 20 Uhr
Uraufführung: Ferran Cruixent,
„Melismas“. Duo für Oboe und Marimba
Duo Recital

 

» Zeige alle News