Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Portraitkonzerte für Peter Ruzicka in Moskau

Vom 31. März bis zum 3. April 2013 gibt es eine in mehrere Konzerte aufgeteilte, umfangreiche Präsentation von Werken Peter Ruzickas in Moskau. Auf Bestreben des Goethe-Institutes in Moskau und in Zusammenarbeit mit dem Komponisten ist folgendes Programm entstanden:

31. März 2013
MCME (Moskauer Ensemble für zeitgenössische Musik), Glinka Museum
Peter Ruzicka
PARERGON für Klavier
NACHSCHRIFT für Violoncello und Klavier
Z-Zeit für Orgel

1. April 2013
Minguet Quartett, Kammersaal der Moskauer staatlichen Philharmonie
Peter Ruzicka
INTROSPEZIONE (1970). Streichquartett Nr. 1
„... FRAGMENT ...“ (1970). Streichquartett Nr. 2
... ÜBER EIN VERSCHWINDEN (1992). Streichquartett Nr. 3
ERINNERUNG UND VERGESSEN für Streichquartett und Sopran. Streichquartett Nr. 6

2. April 2013
GAMEnsemble, Glinka Museum
Peter Ruzicka
REZITATIV für Violoncello und Klavier (2009)
FÜNF SZENEN für Klavier solo (2009)
„... JE WEITER ICH KOMME, UM SO MEHR FINDE ICH MICH UNFÄHIG, DIE IDEE WIEDERZUGEBEN“ (2011)

3. April 2013
Studio für Neue Musik, Rachmaninow-Saal des Moskauer Tschaikowski-Konservatoriums
Peter Ruzicka
„... SICH VERLIEREND“ (Streichquartett Nr. 4)
TOMBEAU für Flöte und Streichquartett

 

» Zeige alle News