Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Schweizerische Erstaufführung von Gubaidulinas „Fachwerk“

ESN Fachwerk Schweiz

Der norwegische Bajanist Geir Draugsvoll, der mit diesem Werk bereits an vielen Orten der Welt zu erleben war, bringt Sofia Gubaidulinas „Fachwerk“ für Bajan, Schlagzeug und Streicher am 20. Februar 2013 in La Chaux-de-Fonds zur schweizerischen Erstaufführung. Er wird vom Ensemble Symphonique Neuchatel unter Leitung von Alexander Mayer begleitet. An diesem Konzertabend werden auch Gubaidulinas „Introitus“ für Klavier und Kammerorchester und Dmitri Schostakowitschs Sinfonie Nr. 14 erklingen.

„Fachwerk“ ist Geir Draugsvoll gewidmet, der einen Lehrstuhl für Akkordeon an der Musikakademie Kopenhagen innehat und die Uraufführung des Werkes am 13. November 2009 zusammen mit Anders Loguin (Schlagzeug) und der Amsterdam Sinfonietta unter Reinbert de Leeuw in Gent (Belgien) präsentierte.

Die schweizerische Erstaufführung ist Teil eines kleinen Gubaidulina-Festivals, das vom 19. bis 21. Februar 2013 in Neuchatel und La Chaux-de-Fonds stattfindet. Dabei kommt auch Musik von Dmitri Schostakowitsch und Alfred Schnittke zur Aufführung.

Das Programm im Einzelnen:

Dienstag, 19. Februar 2013, 20:15 Uhr
Podiumsinterview mit Sofia Gubaidulina im ‚Club 44’ in La Chaux-de-Fonds
(Interviewpartner: Jonas Pulver / Thema: Spiritualität)

Mittwoch, 20. Februar 2013, 20:15 Uhr
Konzertsaal La Chaux-de-Fonds
Sofia Gubaidulina: „Introitus“ für Klavier und Kammerorchester und „Fachwerk“ für Bajan, Schlagzeug und Streicher (Schweiz. Erstaufführung)
Dmitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 14 für Sopran, Bass und Kammerorchester
Alice Di Piazza (Klavier)
Geir Draugsvoll (Bajan)
Irina Solomatina (Sopran)
Christian Immler (Bass)
Ensemble Symphonique Neuchatel
Alexander Mayer (Leitung)

Donnerstag, 21. Februar 2013, 20:15 Uhr
Stiftskirche Neuchatel
Sofia Gubaidulina: „De profundis” für Bajan
Alfred Schnittke: Sonate Nr. 1 für Violoncello und Klavier
Sofia Gubaidulina: Zehn Präludien für Violoncello solo (Auswahl)
Sofia Gubaidulina: „In croce” für Violoncello und Bajan
Ivan Monighetti (Violoncello)
Geir Draugsvoll (Bajan)
Alice Di Piazza (Klavier)

 

» Zeige alle News