Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Marius Felix Langes Oper „Schneewittchen“ in Frankreich

Lange Schneewittchen Frankreich

Unter dem Titel „Blanche-Neige“ wird Marius Felix Langes bekannte Oper für Kinder und Erwachsene „Schneewittchen“ in Frankreich von der Opéra national du Rhin, in einer Inszenierung von Waut Koeken herausgebracht.

Der in Berlin geborene Komponist schreibt leidenschaftlich gerne Opern für Kinder und Erwachsene. Zu seinem „Schneewittchen“, das im Frühjahr 2011 in Köln uraufgeführt wurde, hat er auch selbst das Libretto verfasst. Langes phantasievolle, poetische Musik macht dabei etwas ganz Besonderes aus dieser zeitlosen Geschichte, in der Güte und Ehrlichkeit belohnt werden und über willkürliche Bosheit triumphieren.

Am 21. Dezember 2012 erlebt das Werk nun im Théâtre municipal in Colmar seine französische Erstaufführung. Es spielt das Orchestre philharmonique de Strasbourg unter der Leitung von Vincent Monteil.

21. Dezember 2012
Colmar
Opéra national du Rhin, Théâtre municipal, 20 Uhr
Französische Erstaufführung: Marius Felix Lange,
„Schneewittchen“. Oper für Kinder und Erwachsene
nach dem Märchen der Gebrüder Grimm
Orchestre philharmonique de Strasbourg
Vincent Monteil (Leitung)
Waut Koeken (Inszenierung)

Weitere Aufführungen 2013 in Frankreich:

Strasbourg, Auditorium de la Cité de la Musique et de la Danse
6. Januar (15 Uhr) / 9. Januar (14:30, 20 Uhr) / 11. Januar (20 Uhr)

Mulhouse, La Sinne
26. Januar (15 Uhr) / 26. Januar (20 Uhr)

Paris, Athénée Théâtre Louis-Jouvet:
20. April (15, 20 Uhr) / 21. April (16 Uhr) / 23. April (19 Uhr) / 24.-26. April (je 20 Uhr)

 

» Zeige alle News