Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Hilary Hahn bringt „Impuls“ von Frangis Ali-Sade in Rio de Janeiro zur Uraufführung

Hilary Hahn Ali-Sade Brasilien

Im Rahmen ihrer Südamerika-Konzertreise wird die amerikanische Stargeigerin Hillary Hahn Frangis Ali-Sades neues Werk „Impuls“ für Violine und Klavier am 11. September 2012 in Rio de Janeiro zur Uraufführung bringen.

Zusammen mit der chinesischen Pianistin Natalie Zhu wird Hahn das 2012 fertig komponierte Kammermusikwerk im Teatro Municipal, einem der schönsten und wichtigsten Opernhäuser Brasiliens, präsentieren.

Vier Tage später am 15. September 2012 erlebt das Werk seine ecuadorianische Erstaufführung im Teatro Nacional del Sucre in Quito.

Das Zugabestück „Impuls“ ist Teil von Hilary Hahns Zyklus „In 27 Pieces: The Hilary Hahn Encores“. Die Geigerin hatte sich an verschiedene Komponisten der Gegenwart gewandt und sie um Beiträge gebeten. Die einzelnen Zugabestücke werden von der Geigerin bis zum Ende der Saison 2012/13 sukzessive zur Uraufführung gebracht und danach auf CD eingespielt. Zu den von Hilary Hahn bereits im Vorwege fest beauftragten Komponisten dieses großen Projektes gehört auch Lera Auerbach.

11. September 2012
Rio de Janeiro
Teatro Municipal, 20:30 Uhr
Uraufführung: Frangis Ali-Sade,
„Impuls” für Violine und Klavier
Hilary Hahn (Violine)
Natalie Zhu (Klavier)

 

» Zeige alle News