Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Alexey Stadler gewinnt Tonali Grand Prix mit Schostakowitsch, Schnittke und Resch

Die russische Cellomusik war ein prägender Programmschwerpunkt im diesjährigen Wettbewerb „Tonali Grand Prix 2012“. Alexey Stadler, 1991 in St. Petersburg geboren, wurde als Gewinner gekürt. Er studiert seit anderthalb Jahren an der Hochschule Franz Liszt in Weimar. Bestandteil seiner musikalischen Darbietungen war neben Werken von Dmitri Schostakowitsch und Alfred Schnittke auch das Pflichtstück des Wettbewerbs „al fresco“ für Violoncello solo von Gerald Resch, das in Kürze in unserem Verlag als Druckausgabe erscheint. Zum Preisgeld von 10 000 Euro erhält der junge Cellist Alexey Stadler noch ein erstklassiges, um 1810 in Triest gebautes Leih-Cello.

 

» Zeige alle News