Katalogsuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

« zurück zur Übersicht

6 Intermezzi fr Klavier

Komponist: Meyer, Krzysztof
Titel: 6 Intermezzi fr Klavier
Opus: op. 121
Besetzung: Klav
Einband: KT
Seitenzahl: 31
Format: 29,7 x 21,0 cm
Editionsnummer: SIK1459
ISMN: 9790003041933
Preis: € 17,00

Beschreibung

Meine Musikausbildung begann mit Klavierunterricht, hnlich wie bei den meisten Komponisten meiner Generation in Mitteleuropa. Das Interesse fr das Klavier hatte einen recht offensichtlichen Ursprung: Auf diesem Instrument spielte ich seit meiner Kindheit und beherrschte es im Laufe der Zeit gut genug, um ffentlich als Pianist aufzutreten. Viele Jahre hindurch schrieb ich meine Klavierkompositionen also fr mich selbst, whrend andere Pianisten sie erst im Laufe der Zeit in ihr Repertoire aufnahmen. So sind nicht nur Klaviersonaten entstanden, sondern auch Kammermusik mit Klavier (2 Cellosonaten, Klaviertrio, Klavierquartette, Klavierquintett u.a.). Die Sei intermezzi habe ich im Jahre 2013 fertiggestellt. In diesem Zyklus wollte ich den Interpreten Gelegenheit geben, sich sowohl mit technischer Virtuositt als auch mit Klangschnheit im traditionellen Wortsinn zu prsentieren. Jener schne Ton ist im Grunde bei allen Stcken unentbehrlich. Die Intermezzi bilden einen Zyklus, der den Geist klassischer Klaviermusik beschwrt, ohne sich auf die mit ihm verbundenen Traditionszwnge einzulassen. (Krzysztof Meyer)

---------------------------------------------------------

My musical education began with piano instruction, as with most composers of my generation in Central Europe. This interest in the piano has a quite obvious origin: I have been playing the instrument since my childhood and have meanwhile mastered it enough to appear in public as a pianist. Thus for many years I wrote my piano compositions for myself, whilst other pianists took them up in their repertoires only over the course of time. So not only piano sonatas have been written, but also chamber music with piano (2 Cello Sonatas, Piano Trio, Piano Quartets, Piano Quintet, etc.) I finished the Sei intermezzi in 2013. In this cycle, I wanted to give the interpreter the opportunity to present himself/herself both with technical virtuosity and with sonic beauty in the traditional sense of the word. This beautiful tone is basically indispensible in all pieces. The Intermezzi form a cycle that conjures up the spirit of classical piano music without engaging itself in the traditional constraints associated with it. (Krzysztof Meyer)

€ 17,00

inkl. MwSt. zzgl. Versand