Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Sergej Prokofjews „Romeo und Julia“ runderneuert

Ein außergewöhnliches Projekt hat sich der ARD-Sender SWR mit dem Crossover-Projekt „Romeo feat. Julia – Romanze von Klassik und Rap“ ausgedacht, um die Grenzen zwischen E-Musik und Jugendkultur zu durchbrechen. Deutschlandweit wurden Ende 2011 acht junge Rapper zwischen 15 und 18 Jahren gecastet. Sie interpretieren zusammen mit dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg und einer vierköpfigen HipHop-Band Sergej Prokofjews Ballettmusik „Romeo und Julia neu.

Die musikalische Leitung hat der Chefdirigenten des SWR Sinfonieorchesters, François-Xavier Roth, Regie führt Sigrun Fritsch vom Freiburger Performance-Theater PAN.OPTIKUM. Aufgeführt wird das Projekt am 14. und 15. Juli in der Alten Lokhalle in Freiburg. Für den KiKA entsteht im Auftrag des SWR die mehrteilige Doku-Serie „Romeo feat. Julia - Die HipHopHelden“, die ab 1. Oktober 2012 gesendet wird.

 

» Zeige alle News