Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Gija Kantscheli beim 40. Istanbul Music Festival

Istanbul Music Festival 2012

Bei der 40. Ausgabe des Istanbul Music Festival kommt es zu einer Uraufführung und zwei türkischen Erstaufführungen von Werken des georgischen Komponisten Gija Kantscheli.

Am 11. Juni 2012 wird das Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra (BIPO) unter der Leitung von Andres Mustonen Kantschelis Orchesterwerk „Lingering” im Hagia Eirene Museum zur Uraufführung bringen. Es handelt sich um ein Auftragswerk des Musikfestivals mit Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung.

Der Komponist zu seinem neuen Werk:

„Noch vor einem halben Jahrhundert wäre mir der Begriff ‚Lingering’ wohl kaum in den Sinn gekommen. Doch in meinem Alter kreisen die Gedanken eines Menschen sowohl um das gelebte Leben als auch um die Hoffnung auf bessere Lebensbedingungen in der Zukunft. Und ungeachtet der globalen Probleme, vor denen die Menschheit steht, brennt in mir eine unerschütterliche Hoffnung (a lingering hope) auf eine glückliche Zukunft.“

Im Rahmen dieses Konzerts werden zudem die Werke „Styx“ für Violine, Chor und Orchester sowie „Diplipito“ für Violoncello, Countertenor und Orchester ihre türkische Erstaufführung erleben. „Styx“ wird durch Gidon Kremer (Violine), den Philharmonischen Chor Warschau und das Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra präsentiert, bei „Diplipito“ wird das Orchester durch Mamuka Gaganidze (Countertenor) und Giedre Dirvanauskaite (Violoncello) unterstützt. Die Leitung übernimmt auch hier der estnische Dirigent Andres Mustonen.

Vor dem Konzert wird Gija Kantscheli eine Auszeichnung für sein Lebenswerk überreicht.

11. Juni 2012
Istanbul
Music Festival, Hagia Eirene Museum, 20 Uhr
Uraufführung: Gija Kantscheli,
„Lingering” für Orchester
Türkische Erstaufführungen: Gija Kantscheli,
„Styx“ für Violine, Chor und Orchester
„Diplipito“ für Violoncello, Countertenor und Orchester
Mamuka Gaganidze (Countertenor) / Gidon Kremer (Violine),
Giedre Dirvanauskaite (Violoncello)
Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra
Philharmonischer Chor Warschau
Andres Mustonen (Dirigent)

 

» Zeige alle News