Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Prokofjews „Peter und der Wolf“ einmal anders

Auf „Kampnagel“ in Hamburg hat am 9. Mai 2012 eine Produktion von Sergej Prokofjews „Peter und der Wolf“ Premiere (weitere Vorstellungen vom 11. bis 13. Mai 2012), die das berühmte, meistgespielte Werk der Kinderkonzerte „in neuem Gewand“ präsentiert.

Für die Bühne auf Kampnagel erstellten Ernst Bechert, Hendrik Lorenzen und der aus New York stammende Gitarrist Marc Ribot eine bearbeitete Fassung, die die Regisseurin Anna Malunat in Szene setzt. Im „Hamburger Abendblatt“ kommentiert Ernst Bechert sein Konzept mit folgenden Worten: „Zwar benutzen wir die bekannten Leitmotive von Prokofjew, aber sie werden transformiert.“ Der Journalist Heinrich Oehmsen erklärt weiter: „Die zum großen Teil neu komponierte Musik reagiert auf das Treiben auf der Bühne, bei denen sich die fünf Musiker durch Handzeichen miteinander verständigen.“

 

» Zeige alle News