Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Europäische Kulturtage: Uraufführung von Peter Ruzickas neuer Ensemblemusik in Karlsruhe

TEMA

Die Europäischen Kulturtage in Karlsruhe laden am 16. März 2012 zur Uraufführung des Werkes „…JE WEITER ICH KOMME, UM SO MEHR FINDE ICH MICH UNFÄHIG, DIE IDEE WIEDERZUGEBEN…“ von Peter Ruzicka ein. Es ist ein Auftragswerk der Stadt Karlsruhe aus Anlass des 60. Geburtstags von Wolfgang Rihm.

An der Staatlichen Hochschule für Gestaltung wird das Ensemble TEMA unter der Leitung von Gérard Buquet (Leitung) das Werk präsentieren. Eine weitere Aufführung findet am 18. März 2012 an gleicher Stelle statt.

Peter Ruzicka zu seinem neuen Werk:

„Die Hommage nimmt ein Briefzitat von Gustave Flaubert auf, das Wolfgang Rihm am Rande der Partitur seiner ‚Musik für drei Streicher’ notiert. Es kommentiert eine rasende musikalische Verdichtung, die allmählich anzusteigen scheint - unabgeschlossen, offen, unbestimmt. Meine Komposition für neun Instrumente bewegt sich auf diese Stelle zu, zunächst fragmentarisch, tastend, nur allmählich Sprache findend. Dann immer ausbruchshafter, ekstatisch, kreisend. Aber sie scheint den imaginären Fluchtpunkt zu verfehlen...“.

16. März 2012
Karlsruhe
Staatliche Hochschule für Gestaltung, Lichthof 3, 20 Uhr
„…JE WEITER ICH KOMME, UM SO MEHR FINDE ICH MICH UNFÄHIG,
DIE IDEE WIEDERZUGEBEN…“. Hommage für Kammerensemble
Ensemble TEMA
Gérard Buquet (Leitung)

 

» Zeige alle News