Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Jelena Firssowas „Odyssee“ erlebt niederländische Erstaufführung

Asko-Schönberg

Im Rahmen eines Sofia Gubaidulina gewidmeten Konzerts am 23. Oktober 2011 kommt es im Amsterdamer Muziekgebouw aan 't IJ zur niederländischen Erstaufführung von Jelena Firssowas 1990 entstandenen Kammermusikwerk „Odyssee“ für sieben Spieler. Es spielt das Asko|Schönberg Ensemble unter der Leitung von Reinberg de Leeuw.

Das Werk erlebte seine Uraufführung am 31. Oktober 1991 in Heidelberg durch das Heidelberger Festivalensemble unter der Leitung von Linda Horowitz.

Im Laufe des Konzertabends wird auch Gubaidulinas „Jetzt immer Schnee“ erklingen. Die Komponistin feiert einen Tag darauf ihren 80. Geburtstag.

23. Oktober 2011
Amsterdam
Muziekgebouw aan 't IJ, 15 Uhr
Niederländische Erstaufführung: Jelena Firssowa,
„Odyssee“ für sieben Spieler
Asko|Schönberg Ensemble
Leitung: Reinberg de Leeuw

 

» Zeige alle News