Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

THE BLIND: Lera Auerbachs Choroper wird in Berlin uraufgeführt

Konzerthaus Berlin

Im Berliner Konzerthaus erlebt Lera Auerbachs neue Choroper „The Blind“ am 13. Oktober 2011 als Produktion der Berliner Kammeroper ihre Uraufführung. Der Fokus dieses Werkes liegt ganz auf der menschlichen Stimme (Besetzung: 12 Sänger a cappella). Es singt und agiert das Vocalconsort Berlin unter der musikalischen Leitung von Philip Mayers, Regie führt Cornelia Heger.

Der Abend eröffnet mit Sven-David Sandströms Bearbeitung des Chorwerks „Hear my Prayer, o Lord“ von Henry Purcell, gefolgt von einer Textcollage aus „Das Leben der Bienen“ und „Das Leben der Termiten“ von Maurice Maeterlinck.

13. Oktober 2011
Berlin
Konzerthaus, Werner-Otto-Saal, 20 Uhr
Uraufführung: Lera Auerbach,
„The Blind“. A-cappella-Oper für zwölf Sänger nach Maurice Maeterlincks "Les Aveugles"
Kammeroper Berlin
Vocalconsort Berlin
Musikalische Leitung: Philip Mayers
Regie: Cornelia Heger
Bühnenbild: Frank Michael Zeidler
Kostüme: Manuela Mildt
Choreographie: Angelina Jankova

Weitere Aufführungen: 19. und 20. Oktober 2011

 

» Zeige alle News