Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Sofia Gubaidulina: Zwei spanische Erstaufführungen beim Alicante Festival 2011

Alicante Festival

Beim diesjährigen Alicante Festival kommt es zu zwei spanischen Erstaufführungen von Sofia Gubaidulina.

Das „Festival de Música de Alicante (FMA) wird vom Ministerio de Cultura a través del Instituto Nacional de las Artes Escénicas y de la Música (INAEM) organisiert und findet in diesem Jahr vom 16. bis 24. September 2011 in Alicante statt. In fünfzehn Konzerten treten u.a. das Orquesta Nacional de España, das Orquesta de RTVE und das Jugendorchester Joven Orquesta Nacional de España (JONDE), die Grup Instrumental de Valencia, das Ensemble Kuraia, das Archaus Ensemble und die Solisten aus Trondheim auf.

Am 21. September 2011 wird das Ensemble Kuraia unter der Leitung von Andrea Cazzaniga Gubaidulinas „Detto II“ für Violoncello und 13 Instrumentalisten im Auditorium von Alicante präsentieren. Im Konzertprogramm wird zudem Gubaidulinas „Concordanza“ für Kammerensemble erklingen.

Zwei Tage später, am 23. September 2011, wird der Norweger Geir Draugsvoll (Bajan) zusammen mit den „Trondheim Soloists“ das Stück „Fachwerk“ für Bajan, Schlagzeug und Streicher zur Erstaufführung bringen. Die Leitung übernimmt der Norweger Øyvind Gimse.

21. September 2011
Alicante
Auditorium, Sala de Cámara, 20:30 Uhr
Spanische Erstaufführung: Sofia Gubaidulina,
„Detto II“ für Violoncello und 13 Instrumentalisten
Ensemble Kuraia
Andrea Cazzaniga (Leitung)

23. September 2011
Alicante
Auditorium, Sala de Cámara, 20:30 Uhr
Spanische Erstaufführung: Sofia Gubaidulina,
„Fachwerk“ für Bajan, Schlagzeug und Streicher
Geir Draugsvoll (Bajan)
Trondheim Soloists
Øyvind Gimse (Leitung)

 

» Zeige alle News