Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Frangis Ali-Sades Musik in der Ukraine und in Irland

Am 24. September 2011 wird das Konzert für Violoncello und Orchester von Frangis Ali-Sade in Kiev im Rahmen des „Kiev Music Festivals“ mit dem Solisten Alexander Pirijew und dem Nationalen Sinfonieorchester der Ukraine unter der Leitung von Wladimir Sirenko aufgeführt. Die gleichen Interpreten spielen das Cellokonzert dann auch am 30. September 2011 in Lviv (Lemberg) im Rahmen des Festivals „Kontrasti“ auf.
Am 22. Oktober veranstaltet die Louth Contemporary Music Society unter dem Titel „Metamorphoses“ ein Portrait von Frangis Ali-Sade in der St. Peter's Church of Ireland Drogheda, in dessen Rahmen die Werke „Music for Piano“, „Habil-sayagi“ und „Shyshtar“ in der Version für acht Violoncelli aufgeführt werden. Es spielen die Komponistin selbst (Klavier), Ivan Monighetti sowie sein Ensemble „Celli Monighetti“. Im gleichen Konzert werden Sofia Gubaidulinas Kompositionen „Fata Morgana: Die tanzende Sonne“ für acht Violoncelli sowie „Am Rande des Abgrunds“ für sieben Violoncelli und zwei Aquaphone gespielt.

 

» Zeige alle News