Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

San José [Costa Rica]: Uraufführung der Ouvertüre zu „The Leonardo Bridge” von Daniel Nazareth

OSN Costa Rica

Im März 2011 feierte der in Bombay geborene Komponist und Dirigent Daniel Nazareth seinen Einstand als Generalmusikdirektor des Nationalen Sinfonieorchesters Costa Rica. Unter der Leitung des Komponisten erlebten dessen „Stadium Fanfares” ihre Uraufführung im Rahmen einer großen „Sinfonischen Nacht“ anlässlich der Eröffnung des neuen Nationalstadions von Costa Rica.

Am 1. Juli 2011 wird der Komponist nun die Uraufführung seiner Ouvertüre zu „The Leonardo Bridge“ durch das Nationale Sinfonieorchester Costa Rica im „Centro National de la Musica“ in San José dirigieren.

In der „Leonardo Bridge“ verwendet Nazareth erstmals eine vor wenigen Jahren entzifferte Originalmelodie Leonardo da Vincis. Dieser hat nach neuesten Erkenntnissen einige Zeit am Hof des Sultans von Konstantinopel zugebracht und dort eine Holzbrücke über das Goldene Horn entworfen, die aber zunächst nicht gebaut wurde. Im Jahre 2012, also ungefähr 500 Jahre nach Leonardos Konstruktionsidee, wird der Brückenbau durch die türkische Regierung verwirklicht. Somit bildet die Uraufführung der „Leonardo Bridge“ von Daniel Nazareth im kommenden Jahr das musikalische Pendant zur Einweihung des historischen Brückenprojekts in Istanbul.

1. Juli 2011
San José (Costa Rica)
Centro National de la Musica
Uraufführung: Daniel Nazareth,
Ouvertüre zu „The Leonardo Bridge” für Orchester
Nationales Sinfonieorchester Costa Rica
Leitung: Daniel Nazareth

 

» Zeige alle News