Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Doppel-Porträtkonzert Hans Werner Henze/Jan Müller-Wieland in Lübeck

MHS Lübeck

An der Musikhochschule Lübeck kommt es am 27. Mai 2011 zu einem Doppel-Porträtkonzert zu Ehren der Komponisten Hans Werner Henze und Jan Müller-Wieland.

Die MHS Lübeck, die seit beginn ihres Bestehens der Neuen Musik einen herausgehobene Stellung eingeräumt hat, feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Jubiläums lädt die Musikhochschule im ersten Halbjahr zu zwei Konzerten ein, die zeitgenössische Komponisten portraitieren.
Das erste Konzert ist dem Lübecker Hochschulabsolventen Jan Müller-Wieland und seinem Lehrer Hans Werner Henze gewidmet, der 2011 seinen 85. Geburtstag feiert. Müller-Wieland studierte von 1986 bis 1991 an der Musikhochschule Lübeck bei Friedhelm Döhl. Nebenbei absolvierte Müller-Wieland von 1988 bis 1991 ein externes Aufbaustudium bei Henze an der Musikhochschule Köln.

Die vier Werke Müller-Wielands, die erklingen werden, sind das „Marimbaduo“ von 1991, „Obhut“ für Orgel und Bassklarinette, die „Ballade I“ für zwei Klaviere (welche Hans Werner Henze zum 75. Geburtstag gewidmet ist) und das Ensemblestück „Narrativo e sonnambulo“, dass durch ein Ensemble der Musikhochschule Lübeck unter der Leitung von Robert Krampe vorgestellt wird.

Jan Müller-Wieland wird zudem am 30. und 31. Mai 2011 an der Lübecker Musikhochschule einen Kompositionsworkshops abhalten. Zuvor, am 29. Mai, wird er in Hannover in einem Matineekonzert der Kunstfestspiele Herrenhausen um 11 Uhr (Galerie Herrenhausen) sein Melodram „Der Knacks“ mit Roger Willemsen (Sprecher) und dem Ensemble Resonanz dirigieren.

27. Mai 2011
Lübeck
Musikhochschule Lübeck, Großer Saal, 20 Uhr
Portraitkonzert Hans Werner Henze und Jan Müller-Wieland
Werke von Jan Müller-Wieland:
„Marimbaduo“
„Obhut“ für Orgel und Bassklarinette
„Ballade I“ für zwei Klaviere
„Narrativo e sonnambulo“ für Kammerensemble
Studierende und Ensemble der Musikhochschule Lübeck
Leitung: Robert Krampe

 

» Zeige alle News