Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Hommage auf Norbert Schultze in Hamburg

Das Jahr 2011 steht ganz im Zeichen von Norbert Schultzes 100. Geburtstag. Bereits am 26. Januar gab es anlässlich des Jubiläums des großen Komponisten und Schöpfers zahlreicher Evergreens wie „Lili Marleen“ oder „Nimm mich mit, Kapitän, auf die Reise“ eine umfangreiche Dokumentation auf NDR 90,3. Nun wird es am 28. April 2011 in den „Fliegenden Bauten“ auf St. Pauli in Hamburg (Glacischaussee 4) zu einer großen Hommage auf Norbert Schultze kommen, zu der sich auch der Tenor René Kollo, der Musicalstar Angelika Milster, Karl Dall, die Diseuse Sylvia Anders und der Hamburger Modeschöpfer und Sänger Jürgen Hartmann angesagt haben. Die musikalische Leitung hat der Hamburger Dirigent Klaus Peter Modest. NDR 90,3 schneidet die Veranstaltung mit.

Am 13. April stellte der Sohn des Komponisten, Norbert Schultze jr., der heute in Südafrika lebt und vielen Norddeutschen auch als Regisseur bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg ein Begriff ist, das Programm vor. In der Hand hielt er das 560 Seiten starke Werkverzeichnis seines 2002 in Bad Tölz im Alter von 91 Jahren verstorbenen Vaters und sagte: „In der Hommage wird es weniger um Vollständigkeit gehen. Es ist eine Erinnerung, und der Erlös des Abends wird direkt an das Projekt ‚Klangstrolche’ und die ‚Stiftung Mittagskinder’ weitergeleitet. Dies wäre ganz im Sinne von Norbert Schultze sen. gewesen.“

Auch musikalische Urenkel des Komponisten und ein anderer Sohn Schultzes, Christian Schultze, der als Keyboarder, Komponist und Arrangeur unter anderem in der Band von Klaus Doldinger mitgewirkt hat, werden auftreten. Liebevoll erinnerte Norbert Schultze jr. an die letzten Monate vor dem Tod des Vaters und erzählte die Episode, dass sein Vater auf die Frage nach seinem Befinden damals geantwortet habe: „Ich meine, man weiß doch, das Konzert ist vorüber, und man freut sich über jede Zugabe.“

Die geplante Hommage für seinen Vater solle, so der Sohn weiter, ein Abend der Melodien von einem Komponisten werden, der in Hamburg stark verwurzelt gewesen sei.
 

» Zeige alle News