Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Spanische Premiere von Ferran Cruixents „Focs d’artifici“ in Gijón

Cruixent

Ferran Cruixents „Focs d’artifici“ (Feuerwerk) erlebt am 5. Mai 2011 in der spanischen Hafenstadt Gijón im Norden Spaniens seine spanische Erstaufführung.

Der 1976 in Barcelona geborene Cruixent schrieb sein Schlagzeugkonzert für Peter Sadlo, der es bereits am 14. Januar 2008 mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen in Reutlingen uraufgeführt und am 8. Oktober 2010 in Beijing zur chinesischen Erstaufführung gebracht hat.

Sadlo arbeitete mit dem Komponisten schon mehrfach zusammen, so entstanden für ihn beispielsweise die Werke „Visions“ für Marimbaphon und Orchester (2005) und das Schlagzeugquintett „Pirotecnia“ (2008).

Auch die im „Teatro de La Laboral“ in Gijón stattfindende spanische Premiere wird der deutsche Schlagzeuger, diesmal in Begleitung des „Orquesta Sinfónica del Principado de Asturias“, präsentieren.

5. Mai 2011
Gijón
Teatro de La Laboral, 20 Uhr
Spanische Erstaufführung: Ferran Cruixent
„Focs d’artifici“. Konzert für Schlagzeug und Orchester
Peter Sadlo (Schlagzeug)
Orquesta Sinfónica del Principado de Asturias
Leitung: Danail Rachev

Weitere Aufführung: 6. Mai 2011 in Oviedo - Auditorio Príncipe Felipe, 20 Uhr

 

» Zeige alle News