Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Johannes X. Schachtner: Uraufführung der „Episoden III“ in Bamberg

Bamberger Symphoniker

Johannes X. Schachtners neues Bläserquintett „Episoden III“ gelangt am 6. Februar 2011 in Bamberg zur Uraufführung.

Die Mitwirkenden sind Ulrich Biersack (Flöte), Barbara Bode (Oboe), Christoph Müller (Klarinette), Pierre Martens (Fagott) und Christoph Eß (Horn), sämtlich Mitglieder der Bamberger Symphoniker.

Die „Episoden III“ für Holzbläserquintett entstanden im Herbst 2010 in Paris und München.

Der Komponist zu seinem neuen Bläserquintett:

„Beziehen sich die ‚Episoden I’ für Horn und Streichquartett auf ein Gedicht und die ‚Episoden II’ für Klavierquintett auf eine fiktive Opernhandlung, so sind die ‚Episoden III’ bruchstückhafte Erinnerungen an Melodien, Reihen, Deklamationen, ja eigentlich an ‚Töne’, an ‚Klänge’ selbst.
Zu Beginn taucht ein in der Ferne gespannter Melodiebogen auf, der immer wieder variiert, tonal und mikrotonal unterschiedlich beleuchtet wird; doch niemals wird daraus eine Melodie, gar etwas Liedhaftes.
Später rezitiert das Englischhorn einen imaginären Text, begleitet vom Rauschen der Klarinette. Aber es wird nie zum Dialog kommen ... ‚Episoden III’: Ein ‚Lied ohne Worte’?!“

6. Februar 2011
Bamberg
Spiegelsaal der Harmonie, 17 Uhr (Einführung: 16:30 Uhr)
Uraufführung: Johannes X. Schachtner,
„Episoden III“ für Bläserquintett
Mitglieder der Bamberger Symphoniker: Ulrich Biersack (Flöte), Barbara Bode (Oboe), Christoph Müller (Klarinette), Pierre Martens (Fagott) und Christoph Eß (Horn)


» Zeige alle News