Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Beethovenfest 2010: Ruzickas „... ÜBER DIE GRENZE“ wird in Bonn uraufgeführt

Über die Grenze

Das Motto des Beethovenfestes 2010 (10.09.-09.10.) „Ins Offene“ ist Hölderlins Elegie „Der Gang aufs Land“ entnommen. Darin wird zum Aufbruch an einen in der Zukunft liegenden Ort aufgerufen, an dem Konventionen überwunden und Grenzen ausgelotet werden können. Zeitlicher Schwerpunkt des Festivalprogramms ist die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, von deren gesellschaftlichem Umbruch besonders Beethovens Werke geprägt sind. Für die Ideale der Zeit, aber auch des Individuums hat er eine universale Sprache kreiert, die die nachfolgenden Generationen nachhaltig beeinflusst haben.

Peter Ruzicka, der selbst ein Stück mit dem Titel „INS OFFENE“ komponierte, welches sich mit Hölderlin auseinandersetzt, wurde in diesem Jahr zum „Composer and Artist in Residence“ des Festivals benannt.

Das Beethovenfest widmet dem Komponisten ein Porträt in vier Teilen. Im Mittelpunkt dieses Porträts wird auch die Uraufführung seines Werkes … ÜBER DIE GRENZE“ Konzert für Violoncello und Kammerorchester am 15.09.2010 in der Beethovenhalle stehen.

Die Interpreten sind der Cellist Daniel Müller-Schott sowie die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Peter Ruzicka.

Weitere Porträt-Konzerte mit Werken Ruzickas sind am 18. September (Dietrich Henschel singt die „Acht Gesänge nach Fragmenten von Nietzsche“ und „… und möchtet ihr an mich die Hände legen“, und wird am Klavier begleitet von Michael Schäfer), am 19. September (das Minguet Quartett spielt „… FRAGMENT …“ und gemeinsam mit der Sopranistin Mojca Erdmann „… ERINNERUNG UND VERGESSEN …“) und am 30. September (die Staatskapelle Weimar führt unter der Leitung des Komponisten „… INS OFFENE …“ auf).

15. September 2010
Bonn
Beethovenfest, Beethovenhalle, 20 Uhr
Uraufführung: Peter Ruzicka,
„... ÜBER DIE GRENZE“ Konzert für Violoncello und Kammerorchester
Daniel Müller-Schott (Violoncello), Peter Ruzicka (Dirigent)
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Auftragswerk des Beethovenfestes Bonn

 

» Zeige alle News