Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Eine lesenswerte „Mitteilung“ zu Ustwolskaja und Schostakowitsch in den „Mitteilungen der Paul Sacher Stiftung“

Von einer „außerordentlichen Beziehung“ und dennoch „scharfen Rissen“ im Verhältnis der beiden russischen Komponisten Galina Ustwolskaja und Dmitri Schostakowitsch weiß Rachel Jeremiah-Foulds in einem englischsprachigen Artikel in den Mitteilungen der Paul Sacher Stiftung Nr. 23 April 2010 zu berichten. Die gegenseitige Beeinflussung vom Lehrer Schostakowitsch und seiner Schülerin Ustwolskaja ist nicht ganz leicht zu belegen und doch stets spürbar. Jeremiah-Foulds hat sich auf die Suche gemacht und direkte „Anleihen“ im Werk von Schostakowitsch ausgemacht und sogar Ustwolskajas Klavierkonzert von 1946 mit Schostakowitschs Klavierkonzert op. 35 verglichen.

Der Beitrag findet sich auf den Seiten 20 bis 25.

 

» Zeige alle News