Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

100. Geburtstag von Samuel Barber

Am 9. März 2010 hätte der amerikanische Komponist Samuel Barber seinen 100. Geburtstag gefeiert.

Der 1910 in West Chester, Pennsylvania geborene Barber verstarb am 23. Januar 1981 in New York. Er beschäftigte sich schon früh mit Musik und bereits im Alter von sieben Jahren begann er mit dem Komponieren. Ein paar Jahre später entschied er sich dann für die Karriere als Komponist.

Barber studierte am Curtis Institute of Music in Philadelphia, bevor er 1935 Mitglied der American Academy in Rom wurde.  Sein bekanntestes Stück ist ohne Zweifel das ADAGIO für Streichorchester, welches seine Uraufführung 1938 unter der Leitung von Arturo Toscanini erlebte. Spätestens seit dem Antikriegsfilm Platoon von Oliver Stone aus dem Jahr 1986 sollte es auch allen Filmfreunden ein Begriff sein.

Neben dem Adagio gehören die Opern ANTHONY AND CLEOPATRA und VANESSA (nach einem Libretto von Gian Carlo Menotti) zu seinen bekanntesten Werken. Gian Carlo Menotti verfasste auch das Libretto zu Barbers Kurzoper A HAND OF BRIDGE und war zudem der Lebensgefährte des Komponisten.

Samuel Barber wird als einer der talentiertesten amerikanischen Komponisten des 20. Jahrhunderts angesehen.

 

» Zeige alle News