Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Sechs Grammy-Nominierungen für Werke von Sikorski-Autoren

Unter den Grammy-Nominierungen für das Jahr 2010 sind sechs Alben mit Werken aus den Sikorski Katalogen. Sowohl in der Kategorie „Best Classical Album“ als auch in der Kategorie „Best Opera Recordings“ ist die Gesamtaufnahme der frühen Oper „Die Nase“ von Dmitri Schostakowitsch durch das Orchester, Chor und Solisten des Mariinsky Theaters unter Leitung von Valery Gergiev nominiert (Label: Mariinsky). Ebenfalls mit diesem Orchester hat Gergiev die Sinfonien Nr. 1 bis 15 von Schostakowitsch bei diesem Label eingespielt. Diese Aufnahme ist für die Kategorie „Best Orchestral Performance“ nominiert.

Das zweite Album unter den „Best Opera Recordings“ ist die Oper „Marco Polo“ des chinesisch-amerikanischen Komponisten Tan Dun, ein Werk, das beispielhaft einen Brückenschlag zwischen der Musik des Fernen Ostens und des Westens wagt. Als „Best Instrumental Soloist Performance with Orchestra“ wurde Esa-Pekka Salonens Klavierkonzert mit dem Solisten Yefim Bronfman und der Los Angeles Philharmonic (Deutsche Grammophon) nominiert. Weitere Nominierungen sind David Langs „The Little Match Girl Passion“ (Harmonia Mundi) als „Best Small Ensemble Performance“ und Yehudi Wyners Klavierkonzert “Chiavi In Mano” (Bridge Records) als „Best Classical Contemporary Composition”.

 

» Zeige alle News