Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Stuttgart : Uraufführung der 2. Fassung von Milko Kelemens „Concerto 2000“

Der kroatische Komponist Milko Kelemen hat von seinem Orchesterwerk „Concerto 2000“ für Sopran, Alt, Tenor, Bass, Knabenstimme und Orchester eine zweite, leicht gekürzte Fassung erstellt, die am 7. November 2009 in Stuttgart zur Uraufführung gelangt. Das Urwerk war ein Auftragswerk der Zagreber Philharmonie und wurde 2000 in Zagreb uraufgeführt.

Das Orchester der Musikhochschule Stuttgart unter Leitung von Per Borin wird das neue Stück im Rahmen der Konzertreihe „Panamericana – Von Alaska bis Patagonien“ präsentieren. Die kroatische Erstaufführung dieser Fassung findet am 10. März 2010 in Zagreb statt. Spielen wird das Symphonieorchester des Kroatischen Rundfunks unter der Leitung von Nikša Bareza.

Der Komponist zu seinem Werk:
„Es ist ein ‚Millenniums-Konzert’ für vier Gesangssolisten, eine Knabenstimme und Orchester. Es ist eine virtuelle Erinnerung an das vorige und eine Vorschau auf das kommende Millennium. Im Zentrum des Werkes stehen die Glocken der Zagreber Kathedrale, als eine Art Katharsis. Ich wollte ethische und ästhetische Elemente verbinden, mit der Hoffnung, dass alles Furchtbare aus der Vergangenheit nicht wiederkommt.“


7. November 2009
Stuttgart
Musikhochschule (Konzertsaal), 20 Uhr
Uraufführung: Milko Kelemen,
„Concerto 2000“ für Sopran, Alt, Tenor, Bass, Knabenstimme und Orchester (2. Fassung)
Hochschul-Sinfonie-Orchester Stuttgart
Leitung: Per Borin

 

» Zeige alle News