Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Frangis Ali-Sade: Uraufführung von „Deniz“ in Bern

Das neue Konzertwerk „Deniz“ der aus Aserbaidschan stammenden Komponistin Frangis Ali-Sade findet im Rahmen des Eröffnungskonzertes des Festivals „Culturescapes“ am 19. Oktober 2009 seine Uraufführung im Kultur-Casino Bern.

Der Solist wird Ivan Monighetti (Violoncello) sein, der zusammen mit dem Staatlichen Kammerorchester Aserbaidschan unter der Leitung von Teymur Göychayev das Stück interpretieren wird.

Die Komponistin zur Entstehung des Werks:

„Vor genau 30 Jahren habe ich in der St. Petersburger Philharmonie zusammen mit Ivan Monighetti mein Cellowerk ‚Habil-sajagi’ uraufgeführt. Seit jener Zeit wurde das Violoncello zu meinem Lieblingsinstrument, das ich für die Interpretation von zeitgenössischer Kammermusik für das vollkommenste Instrument halte. Abgesehen von den unbegrenzten Möglichkeiten des Violoncellos in Bezug auf Spieltechnik und Stimmlage ‚imitiert’ es darüber hinaus wunderbar die Klangfarben der aserbaidschanischen Instrumente, wobei es mal wie eine Kemancha, mal wie ein Ud und mal wie eine Balaban klingt. (...)

Für das Berner Eröffnungskonzert habe ich mich von der Idee begeistern lassen, erstmals den Celloklang mit einer Gruppe von nationalen Schlaginstrumenten und einem Kammerorchester zu kombinieren, wobei ich die sich hierbei ergebenden kontrastierenden Klangfarben mit bestimmten Bildern assoziiere, die für mich eine besondere emotionale Bedeutung haben. In der einsätzigen Komposition ‚Deniz’ (Meer) hat jede Besetzungskomponente eine bestimmte Funktion: Das Violoncello sorgt für eine individuelle lyrische Aussage, die Rhythmusgruppe ist mit einer spontanen und wundersamen Elementarkraft ausgestattet und das Kammerorchester hat eine organisierende und verbindende Rolle, bildet also eine Art ‚Klangfarbenbrücke’ zwischen der ‚Stimme’ des Cellosolisten und den Umweltklängen der Rhythmusgruppe.“

19.10.2009
Bern, Culturescapes Festival
Kultur-Casino, 19 Uhr
Uraufführung: Frangis Ali-Sade,
„Deniz“ für Violoncello, Schlagzeug und Kammerorchester
Ivan Monighetti (Violoncello)
Staatliches Kammerorchester Aserbaidschan (Ltg.: Teymur Göychayev)

 

» Zeige alle News