Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Regisseur der ersten Schnittke-Oper Boris Pokrowski ist tot

Der russische Theaterregisseur Boris Pokrowski ist am 7. Juni in Moskau im Alter von 98 Jahren verstorben. Pokrowski wurde in Russland sowie im Ausland vor allem durch seine legendären Regiearbeiten im Bolschoi-Theater bekannt. Er bekam daraufhin zahlreiche Regieaufträge von renommierten Theaterhäusern aus der ganzen Welt.

Pokrowski war auch Regisseur der legendären Urauffühurng von Alfred Schnittkes Oper „Leben mit einem Idioten“ an der Niederländischen Oper Amsterdam (Premiere: 13. April 1992). Am Pult stand damals der Cellist, Dirigent und enge Vertraute Schnittkes Mstislaw Rostropowitsch.