Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Dr. Axel Sikorski neuer Präsident der VG Musikedition

Auf der Mitgliederversammlung der VG Musikedition am 26. Mai in Kassel sind Dr. Axel Sikorski (Sikorski Musikverlage), Dr. Johannes Graulich (Carus-Verlag) und Prof. Dr. Joachim Veit (Universität Detmold) erneut in den Vorstand gewählt worden. Der bisherige Präsident Friedemann Strube kandidierte nach 12 Jahren Vorstandstätigkeit nicht mehr für eine weitere Amtszeit. Als neues Vorstandsmitglied wurde Jan Rolf Müller (Josef Weinberger Musikverlage) gewählt.

In der sich anschließenden konstituierenden Vorstandssitzung wählte der Vorstand Dr. Axel Sikorski zum neuen Präsidenten der VG Musikedition. Im Amt des Vize-Präsidenten wurde Prof. Dr. Joachim Veit bestätigt.

Christian Krauß, Geschäftsführer der VG Musikedition, konnte in seinem Geschäftsbericht auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2008 zurückblicken. So lagen die Gesamterträge erstmals bei mehr als EUR 3 Mio. und der Kostensatz konnte auf 12,32 % reduziert werden (2007: 13,61 %). Erfreulich sei vor allem, dass annähernd in allen Wahrnehmungsbereichen Steigerungen gegenüber dem Vorjahr erzielt werden konnten.

Der neue Präsident der VG Musikedition, Dr. Axel Sikorski, betonte, er sehe in der Bekämpfung des illegalen Fotokopierens, das für die Musikverlage jährlich Umsatzverluste in zweistelliger Millionenhöhe bedeute, die größte Herausforderung der nächsten Jahre. Von besonderer Bedeutung sei dabei, dass öffentliche wie private Musikschulen zukünftig endlich eine angemessene Vergütung für das massenhafte Kopieren von Noten zahlen.

Die VG Musikedition nimmt unter Anderem zahlreiche grafische Vervielfältigungsrechte, Abdruckrechte sowie die Rechte an wissenschaftlichen Ausgaben und Erstausgaben für Musikverlage, Komponisten, Textdichter und musikwissenschaftliche Herausgeber wahr.

 

» Zeige alle News