Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Philharmoniker Hamburg spielen Prokofjews „Romeo und Julia“ für den Bundespräsidenten

Das traditionelle Benefizkonzert des Bundespräsidenten findet am 25. Mai 2009 in Hamburg statt. Unter der Leitung von Generalmusikdirektorin Simone Young spielen die Philharmoniker Werke von Tschaikowsky und Prokofjew. Die junge Geigerin Baiba Skride ist mit Tschaikowskys Violinkonzert zu hören. Prokofjews Suite aus „Romeo und Julia“ indes wird eingerahmt von Lesungen aus Shakespeares Drama. Marie Leuenberger und Sören Wunderlich aus dem Ensemble des Deutschen Schauspielhauses konnten hierfür gewonnen werden.

Mit dem Erlös des Konzertes werden das Hamburger Projekt „Buchstart“, ein Programm zur Leseförderung für Kleinkinder, sowie Projekte zur Leseförderung des Deutschen Bibliotheksverbandes unterstützt.