Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Capriccetti von Jan Müller-Wieland

Noriko Tokuoka (Klavier) ist der Solist eines Klavier-Recitals im Berliner Haus der Kulturen der Welt am 7. März 2002 um 20.00 Uhr. Unter anderem spielt er die 1988 entstandenen Capriccetti für Klavier von Jan Müller-Wieland (*1966).

Die Capriccetti sind spielerisch-frech und bewusst kontrastreich angelegt. Der Komponist spielt mit sentimentalen, furiosen und scherzohaften Ausdrucksebenen, die er wie kurze Schlaglichter aneinander reiht. Das Werk ist zusammen mit Müller-Wielands „Klavierstück“ in einer Druckausgabe beim Sikorski Verlag erschienen (Sikorski 826).