Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Milko Kelemen: “Glissade”

Uraufführung am 11. April 2002 in Zagreb

In seinem neuen Werk „Glissade“ für Klarinette in B und Es, Sprecherin und Kammerorchester verwendet Milko Kelemen einen Text des mit ihm befreundeten Dichters Fernando Arrabal, der kurz vor Schluss der Komposition rezitiert wird.

"Du bist schön, Du bist voller Kraft / Wie die Zeder ragst du zum Himmel / Du bist der Inbegriff des Lebens / Du bist’s, der das Leben selber belebt / Wie süß wird deine Frucht meinem Gaumen munden / Ich bin krank vor Liebe zu dir / Mit Kindern und Kindeskindern besäst du die Erde / Wie der Sand an den Ufern des Meeres, der nicht zählt und nicht misst / Zieh mich in deinen Schatten, und meine Schmerzensschreie verwandle in Jubel Über die unendliche Wonne / Mich treibt’s, deines Fleisches teilhaftig zu werden, Mich treibt’s, dich ins Bad meines Speichels zu tauchen, O zerfleisch meine schimmernden Brüste, Zerreiß meinen blühenden Leib."

Es spielt das Symphonieorchester des Kroatischen Rundfunks unter der Leitung von Nikša Bareza. Milko Pravdiæ ist der Solo-Klarinettist.