Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Der Schlagzeuger sucht das Kleingeld

- Slawa Ulanowski und seine musikalischen Wutanfälle

Slawa Ulanowskis ebenso witzige wie geistreiche Bearbeitung von Beethovens Wut ber den verlorenen Groschen stand Ende Juni 2002 auf dem Programm eines Kinderkonzertes in Gelsenkirchen. In der Presse war u.a. folgendes darber zu lesen:

Es hat eine Weile gedauert, bis Komponist Slawa Ulanowski, 1951 in Moskau geboren, im Ruhrgebiet Fu fasste. Doch inzwischen unterrichtet der Neu-Gelsenkirchener an der Essener Folkwang-Schule. (...) Ulanowski hat Ludwig van Beethovens Die Wut ber den verlorenen Groschen umgearbeitet. Torsten Mller (Schlagzeuger von der Neuen Philharmonie) macht sich mit seinen Instrumenten auf die Suche nach dem Kleingeld! Musikalisch versteht sich. (WAZ, 17.06.2002)

Ulanowski hat die zornig-ruppigen Ausbrche vor allem dem Schlagzeug in die Klnge gelegt. Torsten Mller durfte also Beethoven spielen und er wirbelte virtuos ber Trommel, Paule, Tamtam, Marimbaphon usw. Ein groer Erfolg fr Ulanowski, den Solisten und das Orchester mit GMD Johannes Wildner am Pult. (WAZ, 24.06.2002)