Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Cannes Classical Award für Sofia Gubaidulina und Johannes Passion!

Soeben wird aus Cannes mitgeteilt, dass die Komposition “Johannes-Passion” von Sofia Gubaidulina in der Kategorie “ Beste Vokaleinspielung 19. und 20. Jahrhundert” den begehrten Preis erhält. Darüber hinaus wird Sofia Gubaidulina mit dem Titel “Beste zeitgenössische Komponistin” geehrt. Erst wenige Wochen zuvor wurde das gleiche Werk mehrfach zum Grammy nominiert.

Die Johannes-Passion wurde im Rahmen des Europäischen Musikfests 2000 uraufgeführt. Es handelt sich um eine Auftragskomposition der Internationalen Bachakademie Stuttgart, die Teil des Passions-Zyklus ist, der von zeitgenössischen Komponisten wie Wolfgang Rihm, Osvaldo Golijov, Tan Dun und Sofia Gubaidulina umgesetzt wurde, um Johann Sebastian Bach an seinem 250. Todestag in besonderer Weise zu würdigen.

Die Aufnahme der “Johannes-Passion” ist ein bearbeiteter Live-Mitschnitt der Uraufführung; die Leitung hat Valery Gergiev, Mitwirkende sind Solisten, Chor und Orchester des St. Petersburger Mariinsky-Theaters. Die CD (98.405) wurde von hänssler CLASSIC veröffentlicht.

Die offiziellen Feierlichkeiten zur Preisverleihung fanden am 20. Januar im Palais du Festivals in Cannes statt.