Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Abschluss des „Anbruchs“: Uraufführung von Michael Nymans Violinkonzert

Im Zuge des diesjährigen Länderschwerpunktes „Großbritannien“ beim Schleswig-Holstein Musik Festival 2003 kommt es in Zusammenarbeit mit der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel und dem NDR zu diversen Konzertveranstaltungen unter dem gemeinsamen Motto „Anbruch". Dabei werden ganz unterschiedliche Facetten der aktuellen Musikszene des Vereinigten Königreiches vorgestellt.

Den Abschluss der „Anbruch"-Reihe bildet am 29. August 2003 die Uraufführung des Violinkonzertes von Michael Nyman mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival Orchester unter der Leitung von Dennis Russell Davies. Solist des Konzertes ist Gidon Kremer, für den das Engagement für die Neue Musik eine Selbstverständlichkeit ist. Das Violinkonzert ist eine Auftragskomposition des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Mit Gustav Holsts „Die Planeten" steht darüber hinaus ein „Klassiker" der Musik des 20. Jahrhunderts auf dem Programm dieses Festivalkonzertes.

Das Programm im einzelnen:

29. August 2003, 20.00 Uhr, Musikhalle, Großer Saal

Joseph Haydn: Sinfonie Nr.100 G-Dur „Militär Symphonie“

Michael Nyman: Violinkonzert (Uraufführung)

Gustav Holst: Die Planeten op. 32

Gidon Kremer, Violine

Damen des NDR Chors

Schleswig-Holstein Musik Festival Orchester

Leitung: Dennis Russell Davies