Komponistensuche

Suche nach Nachnamen

Detailsuche

Repertoiresuche

Katalogsuche

Von Plato zu Euripides’ „Ion“

Das Music Theatre Wales wird in Koproduktion mit der Opéra national du Rhin und den Berliner Festwochen am 19. September 2003 die neue Oper “Ion” von Param Vir in Strasbourg zur Uraufführung bringen. Nach Folgeaufführungen in Colmar und Mulhouse ist das Werk dann auch Teil der diesjährigen Berliner Festspiele (16. und 18. Oktober 2003). Im Anschluss daran wird “Ion” bis zum 9. Dezember auf England-Tournee gehen. Das Sujet der neuen Vir-Oper basiert auf einem Drama von Euripides. Die musikalische Leitung hat Michael Rafferty, die Regie führt Michael McCarthy.